Zu Fuß zur Schule-Tag

Liebe Schüler der Grundschule Kirchdorf,

jeden Tag von 7.55 Uhr bis 8.05 Uhr passiert in allen Grundschulen in Hamburg das Gleiche. Wie von Zauberhand bricht überall vor den Schultoren der Verkehr zusammen. Aus allen Richtungen kommen Autos auf die Schulen zu gerast. Sie parken und halten in zweiter Reihe oder auf dem Zebrastreifen. Genervte Eltern lassen ihre Kinder schnell aus dem Auto springen ohne richtig auf den Verkehr zu achten. Bisweilen versperren sogar Autos mit angeschaltetem Warnblinker die Straße. Kein Fahrer ist zu sehen, nur das Hupen der anderen Autos wird immer lauter.

Liebe Schüler, helft mit dieses Chaos zu beenden. Nehmt eure Eltern an die Hand. Geht mit ihnen gemeinsam zu Fuß zur Schule. Und wenn eure Eltern sicher sind, dass ihr das auch alleine schafft, dann fragt sie, ob ihr ohne Eltern, aber gemeinsam mit euren Freunden zu Fuß gehen könnt. Das macht Spaß, denn man kann schon einmal miteinander quatschen. Dann kriegt ihr auch keinen Ärger von euren Lehrern, weil ihr in der 1. Stunde die ganze Zeit miteinander reden müsst. Aber sagt euren Eltern auch: Je früher ein Kind lernt, sich im Straßenverkehr alleine sicher zu bewegen, desto routinierter und selbständiger kann es später mit den Gefahren umgehen.

Viele Grüße

Eurer Schulleiter

Christian Gronwald

http://hansemerkur.csr-engagement.de/zu-fuss-zur-schule-tag-2017/