Schlagwort-Archive: Vorlesetag

Bundesweiter Vorlesetag an der Grundschule Kirchdorf

Am Freitag, den 15.11.1019, fand der bundesweite Vorlesetag auch an der Grundschule Kirchdorf statt. Unter dem Motto „Sport und Bewegung“ stand für den Jahrgang 2 etwas ganz Besonderes auf dem Stundenplan: Ein Besuch der St. Pauli Rabauken. Beim Vorlesen des gleichnamigen Buches machten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den St. Pauli Rabauken Ove und Ella auf heiße Spur nach dem gestohlenen Ausstellungsstück aus dem FC St. Pauli Museum. Gut trainiert durch unsere tägliche Lesezeit, gelang es den Kindern mehr als 30 Minuten konzentriert zuzuhören und schließlich Vermutungen zum Diebstahl anzustellen.

Aber nicht nur das: Auch eine Fußball-Trainingseinheit stand auf dem Programm. Die Schülerinnen und Schüler konnten unter professioneller Anleitung den Umgang mit dem Ball durch einen Parcours erlernen, sich im Torschießen üben und in kleinen Mannschaften gegeneinander antreten. Am Ende ertönte durch die ganze Turnhalle begeistert der Ruf: „Wir kommen aus dem Norden. Wir sind die wilden Horden. Wir waschen uns nie. ST.PAULI!“

Mehr Spaß kann eine Mischung aus Lesen, Sport und Lernen gar nicht machen.

Bundesweiter Vorlesetag an der Grundschule Kirchdorf

Am 16.11.2018 fand der 15. bundesweite Vorlesetag statt. Wie in jedem Jahr am 3. Freitag im November.

In der Grundschule Kirchdorf waren ehemalige Kollegen und Eltern gebeten worden, einen Text zum Jahresmotto „Natur und Umwelt“ auszuwählen und in den Klassen vorzulesen.

In der Klasse 1a der GSK las der ehemalige Schulleiter Michael Dose aus der Buchreihe „Die Olchis“ von Ehrhard Dietl vor. Da ging es um Müll im Wasser und an Land.

Klassenlehererin Dagmar Welke: „Die Kinder waren sehr aufmerksam dabei! Es ist immer gut, etwas Abwechslung in den Schulalltag zu bringen. Wir machen sehr gern im nächsten Jahr wieder mit!“

Danke an alle fleißigen Vorleser!