Stadtteilpreis für die Grundschule Kirchdorf!

Die Grundschule Kirchdorf erhält den Stadtteilpreis 2017. Das Preisgeld von 7.000€ soll für Fahrräder, Fahrradgaragen und geeignetes Werkzeug für Reparaturen ausgegeben werden.

Unsere Schülerinnen Nastaran und Ilayda nahmen den Preis entgegen und hielten eine kurze Dankesrede:

Schönen guten Tag liebe Damen und Herren,

wir sind hierher gekommen um uns herzlich bei ihnen zu bedanken.
Unser Projekt bezieht sich sogar auf das Leben von uns. Jeden Morgen vor der Schule, wenn wir dorthin gehen, sind immer so viele Autos da. Das macht nicht nur richtig viel Co2, sondern ist auch gefährlich für uns Kinder.
Jetzt stellt sich wahrscheinlich bei einigen die Frage, warum die Kinder nicht einfach mit dem Fahrrad zur Schule kommen. Naja, weil es einige gar nicht können.
Der Stadtteilpreis ist mit einem hohen Preisgeld verbunden. Wir möchten von dem Geld Fahrräder, Fahrradgaragen, eine Fahrradwerkstatt und Material für einen Fahrradparcours anschaffen, damit alle Kinder während der Grundschulzeit Fahrrad fahren lernen.
Ziel ist es, das am Ende der 4. Klasse alle Schüler am Verkehrsunterricht der Polizei teilnehmen können und sicher die Prüfung für den Fahrradführerschein bestehen.
Vielen lieben Dank an die Hamburger Morgenpost und die PSD Bank. Wir freuen uns unglaublich.

Ilayda und Nastaran