Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Das Neuste aus der kleinen Musterschule.

Wenn Groß und Klein zusammen singen

Am Abend des 11. Dezember fand in der Aula der Grundschule Kirchdorf eine ganz besondere Veranstaltung statt: erstmals gaben die Nelson-Mandela-Schule und die Grundschule Kirchdorf ein gemeinsames Weihnachtskonzert.

Den Anfang machten die kleinen Sänger des Musikantentreffs von Frau Gebhardt, die mit Laternen und dem Lied „Tragt durch die Welt ein Licht“ zwischen den Zuschauerreihen zur Bühne schritten.

Die anschließenden Beiträge waren allesamt bemerkenswert und wurden mit viel Applaus belohnt. Der Chor der Klassen 5 und 6 unter der Leitung von Frau Hintze und Frau Wollherr beeindruckte insbesondere durch das Können seiner Solisten. Die Tanzkinder von Frau Proft aus den zweiten Klassen bewiesen ihr Geschick in einer ausgetüftelten Choreografie. Die 5b unter der Leitung von Herrn Schümann brachte mit „Feliz Navidad“ und „Rudolph“ noch einmal Stimmung in den Saal, während die 3d von Herrn Felgenhauer mit dem Lied „You gotta sing“ sicherlich den ungewöhnlichsten Beitrag des Abends präsentierte. Anschließend zeigten die Kinder des Musikantentreffs, übrigens hauptsächlich Kinder aus den ersten Klassen, mit dem Instrumentalstück „Bajuschki“ noch einmal ihr Können an den Instrumenten. Der Chor der Klassen 7 bis 13 von Frau Hintze und Körrie Kanter bewies mit dem „Irischen Segen“, dass Musik auch über einige Altersstufen hinweg verbinden kann und die anschließenden „Sternenfänger“ vom Musikantentreff zauberten den Zuschauern noch einmal ein Lächeln ins Gesicht. Da machte es auch nichts, dass es den Zuschauern beim abschließenden Lied „Weihnachtsbäckerei“ an Textsicherheit mangelte.

Es war ein rundum gelungener Abend, der sich hoffentlich im nächsten Jahr wiederholen wird.

Wir sind Klimaschule!

Die Grundschule Kirchdorf ist erneut mit dem Gütesiegel „Klimaschule“ ausgezeichnet worden. Wir haben erfolgreich die geplanten pädagogischen und technischen Maßnahmen des schuleigenen Klimaschutzplans umgesetzt.

(Foto: Markus Scholz)

Klimaschutz ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Es geht darum, die globale Erderwärmung auf eine Erhöhung von maximal 2 Grad Celsius zu begrenzen. Hierfür sind alle aufgerufen, Maßnahmen zum Schutz des Klimas einzuleiten.

Wir, die Grundschule Kirchdorf, sind dabei und handeln! Unsere Schule stellt sich aktiv ihrer Verantwortung zum Klimaschutz. Wir führen jährlich eine Klimawoche durch, fördern die Mobilität und nehmen am Wettbewerb „Zu Fuß zur Schule“ teil. Dazu kommen viele weitere kleine Bausteine, die den Schülern Möglichkeiten aufzeigen Energie zu sparen.

In der Klimawoche beschäftigen sich die Schüler der Klassenstufen mit ausgewählten Themen.

Klasse 1: Thema Müll – hier lernen die Schüler wie Müll sortiert und vor allen Dingen vermieden wird.

Klasse 2: Experimente zum Thema Wasser. Hierbei wird die Herstellung von Trinkwasser thematisiert und Möglichkeiten des Wassersparens erörtert.

Klasse 3: Thema Stromverbrauch, alternative Energiequellen und Strom sparen.

Klasse 4: Thema Klimawandel.

Zur Förderung der Mobilität haben wir Fahrräder und Helme angeschafft und vorhandene Fahrräder instandgesetzt. Ziel ist es, dass alle Schüler an der Fahrradprüfung teilnehmen können und das Fahrrad als eine Alternative zum Auto kennenlernen. Hierzu wird bei schönem Wetter regelmäßig auf dem Schulhof Fahrradfahren geübt, damit sie im Straßenverkehr sicher mit dem Rad umgehen können.

Bundesweiter Vorlesetag an der Grundschule Kirchdorf

Am 16.11.2018 fand der 15. bundesweite Vorlesetag statt. Wie in jedem Jahr am 3. Freitag im November.

In der Grundschule Kirchdorf waren ehemalige Kollegen und Eltern gebeten worden, einen Text zum Jahresmotto „Natur und Umwelt“ auszuwählen und in den Klassen vorzulesen.

In der Klasse 1a der GSK las der ehemalige Schulleiter Michael Dose aus der Buchreihe „Die Olchis“ von Ehrhard Dietl vor. Da ging es um Müll im Wasser und an Land.

Klassenlehererin Dagmar Welke: „Die Kinder waren sehr aufmerksam dabei! Es ist immer gut, etwas Abwechslung in den Schulalltag zu bringen. Wir machen sehr gern im nächsten Jahr wieder mit!“

Danke an alle fleißigen Vorleser!

 

Handballtag an der Grundschule Kirchdorf

Am 20.09.2018 starteten unserer Schülerinnen und Schüler sportlich durch: die Dritt- und Viertklässler erhielten in der Sporthalle ein exklusives zweistündiges Training mit bekannten Spielern aus dem Handballsport.

Für die Zweitklässler ging es etwas später draußen an den Ball: an verschiedenen Stationen konnten sie ausprobieren, wie schnell sie dribbeln, werfen und laufen können. Auf einer Karte wurden die Ergebnisse notiert und von den Klassenlehrern verwahrt, bis ein paar Tage später bei „Bühne frei“ verschiedene Gewinne rund um den Handball verlost wurden.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle Birte Kosten, die diesen Tag an unserer Schule organisiert hat. 

Für die Kinder war es ein spannender und spaßiger Einblick in die Welt des Handballs. Inzwischen haben sich sogar schon einige Kinder zum Handballtraining beim SG Wilhelmsburg angemeldet! 

Und die Zeitung berichtete auf Seite 3 auch über unseren sportlichen Tag:

http://www.neuerruf.de/pages/archiv/2018/media_Archiv_2018/NRW_KW_41-18.pdf

Lesewettbewerb der 4. Klassen

Die vierten Klassen hatten wie jedes Jahr eine besonders spannende Lesewoche – nachdem sie sich mit den Abenteuern von Pippi Langstrumpf vertraut gemacht und dazu interessante Produkte erarbeitet hatten, stand unser Lesewettbewerb auf dem Programm.

Aus allen vier Klassen stellten sich jeweils die zwei besten Vorleser der Jury, bestehend aus Frau Böhmer und Frau Liebmann. Die Entscheidung war nicht leicht, schließlich hatten alle Acht ausgiebig geübt!

Schließlich stand die Platzierung fest und wurde in der Woche darauf bei „Bühne frei!“ bekannt gegeben:

  1. Platz: Nalin, 4a
  2. Platz: Charlotte, 4c
  3. Platz: Ramize, 4a

Bereits einige Tage zuvor hatte Nalin als Siegerin am Wilhelmsburger Wettbewerb teilgenommen. Bei unserer Siegerehrung in der Aula zeigte sie noch einmal, wie gut sie vorlesen kann; hier las sie  – ohne Übung! – einen anderen Textabschnitt als bei den beiden Wettbewerben. Eine tolle Leistung und eine verdiente Siegerin!