Türkischunterricht

TOB_5136Seit 1993 wird an unserer Schule für türkischsprachige Kinder das Fach Türkisch angeboten.
Ziel des Türkischunterrichts ist es, dass die Schüler ihre Muttersprache weiter entwickeln. Dabei sollen sie lernen Gehörtes zu verstehen und ihre Emotionen sowie Gedanken mündlich und schriftlich auszudrücken.
Die Schüler erhalten zwei Stunden pro Woche Unterricht. Die Lerninhalte werden nach den Rahmenplänen der Hamburger Grundschulen unterrichtet.

Die Kinder lesen und schreiben auf Türkisch, lernen die Geographie der Türkei kennen, feiern religiöse und nationale Feste und erfahren etwas über den Staatsgründer Atatürk. Darüber hinaus lernen sie auch mathematische und sachunterrichtliche Inhalte in türkischer Sprache: die Monate, die Tage, Körper, Zahlen, Farben kennen, Es werden Lieder gesungen, Reime gesprochen und vieles mehr gelernt. Die Kinder sollen Spaß beim Lernen haben.

Seit dem zweiten Schulhalbjahr 2015 wird Türkisch auch für nicht türkischsprachige Kinder angeboten.